Home....
        Werfen mit Hallenspeeren



 
. Speerwerfen kann man auch in der Halle.
Mit Hallenspeeren kann man aber auch im Freien werfen. Außerdem können interessante
"Biathlon"-Wettbewerbe
(Werfen und Laufen) in Kombimation mit dem Hallenspeer durchgeführt werden.
Hallenspeer

 
zurück

 
 
.
Griffarten
Griffarten: andere Perspektive
Griffarten
Für Schüler/innen ist der Speer zunächst ein relativ unhandliches Gerät, dass sich schwerer beherrschen lässt als man gedacht hat. Ein gelungener Speerwurf fängt bei einem effektiven Griff an. Es können verschiedene Möglichkeiten ausprobiert werden:
 
A - Daumen-Zeigefinger-Griff
B - Daumen-Mittelfinger-Griff
C - Zangengriff
 
 
.
  Wurferfahrungen

Kaum ein Gerät gibt dem Schüler eine solch direkte Rückkopplung über die Qualität seiner Bewegung wie der Speer.

Zunächst wird Wert auf die Ausgangsstellung im Stand gelegt: 
Der Wurfarm ist lang, Gewicht auf dem hinteren Bein, seitliche Stellung->Bogenspannung, Abdruck über das vordere Bein, geradlinige Speerführung (am Kopf vorbei, Abfangen (Gegenbein vor).

 

  Zielwürfe aus dem Stand
Zielwürfe mit geringer Distanz (6-12m) auf Pappkartons, Reifen etc.
1- Wurfauslage 
2- Bogenspannung
3- Zug mit "Unterarmschleuder"/Stemmbeineinsatz
 
.
.
 
3-Schritt-Rhythmus

Der 3-Schritt-Rhythmus ist bereits vom Ballwurf bekannt.
Rechthänder werfen mit der Schrittfolge: links-rechts-links.
Der vorletze Schritt wird betont (Impulsschritt)
Der Speer ist in der Ausgangsstellung bereits zurückgeführt, der gestreckte Wurfarm kann optisch überprüft werden (wichtig!)
Hauptseite Speerwurf

zurück
HomeÜbersicht | Unterrichtsmaterialien