Rolf Dober

Vielseitiges Laufen 

 
 
Vielseitiges
Laufen
.. Starten - Sprinten
Ausdauerndes Laufen
Hürdenlauf 
Hindernislauf
Staffeln
Laufspiele

 
Laufen in der Schule
Laufen kann mit der Zielsetzungen "schnell" und "ausdauernd" betrieben werden. Zusätzlich kann Laufen mit verschiedenen Aufgabenstellungen gekoppelt werden,  das "gewandte" Laufen, das rhythmische Laufen über Hürden und Hindernisse.
Nicht zuletzt haben spielerische Läufe und Laufspiele in der Schule eine große Bedeutung.

Man kann gemeinsam mit anderen laufen (miteinander oder gegeneinander), sich beim Laufen orientieren, entspannen oder Anlauf nehmen, um einen Sprung oder Wurf vorzubereiten. Im Gegensatz zum Gehen/Walking (das auch im Unterricht seinen Stellenwert haben sollte) hat der Lauf immer auch eine kleine Flugphase, der Übergang zum Springen ist fließend.

Laufen ist also einerseits elementar und andererseits vielseitig. Vielseitiges Laufen

Das sollte bei der unterrichtlichen Thematisierung aufgegriffen werden, denn auch das (vielseitige) Laufen muss man lernen. Zugleich werden damit Grundlagen für viele andere Sportarten gelegt, bei dem das Laufen immer eine wichtige Rolle spielt.

Lauf-ABC

 
 
zurück


HomeÜbersicht | Unterrichtsmaterialien